FANDOM


COA Vratimir

Vratimir ist ein Halbelf und Ritter, der mit Chireadan und Errdil befreundet war und letzterem geholfen hat, dessen Gasthaus in Rinde zu renovieren. Vratimir erscheint in der Kurzgeschichte "Der letzte Wunsch" der Kurzgeschichtensammlung Der letzte Wunsch.

Der dritte Mann, der wie der Älteste aussah, war ein Mensch, ein Ritter nach seiner Ausstattung zu urteilen und seinem grau meliertem Haar und der Haarlänge, die genau unter einen Helm passte.
Das nähere Betrachten seines Mantels mit den bestickten Verzierungen machten alle Hoffnungen zunichte: Sein Schild zierte ein Emblem - ein Kreuz, das das Motiv teilte, goldene Lilien, die diagonal durch einen silbernen Streifen durchzogen wurden. Vratimir war nicht nur von ungesetzlicher, sondern zudem von einer vermischten mensch-nichtmenschlicher Abstammung.

Andrzej Sapkowski, "Der letzte Wunsch"

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki