FANDOM



Vollmond ist ein universeller Hexer-Trank. Vor dem Kampf nehmen Hexer diesen Trank zu sich, wenn sie nicht sicher sind, welche Art von Gegner sie erwartet und welche anderen Sude angemessen sind. Nachteil von Vollmund ist die hohe Toxität. Aufgrund der langen Wirkung des Tranks kann Geralt jedoch eine Stunde meditieren, um seine Vergiftung zu regenerieren. Er verliert lediglich eine Stunde der Wirkungsdauer von Vollmond.

Effekt: Erhöht die maximale Vitalität, ist jedoch kein Heilungstrank wie Schwalbe. Wenn Geralts normale Vitalitäts-"Kapazität" zum Beispiel 100 beträgt, beträgt die Höchstgrenze für Vitalität nach Einnehmen des Tranks 200 Vitalität, wodurch sich die Lebensanzeige nach Einnahme um 50% reduziert. Es empfiehlt sich daher, Vollmond nie bei angeschlagener Gesundheit einzunehmen. Außerdem ist es sinnvoll, Vollmond Rubedo dominant herzustellen.

QuellenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki