FANDOM


ÜberblickBearbeiten


AblaufBearbeiten

Als Geralt die Kanalisation wieder verlässt, kann er den Privatdetektiv Raimund Maarloeve aufsuchen und ihn als Unterstützung bei der Suche nach den Salamandra anheuern. Von Maarloeve erfährt er, dass ein Mitglied der Salamandra von der Stadtwache gefangen genommen wurde (Quest "Der Komplize als Zeuge"). Im Verlauf der Ermittlungen kristallisieren sich Verdachtsmomente gegen verschiedene Personen im Tempelbezirk heraus, unter anderem Kalkstein und Bocksfleisch. Maarloeve schlägt vor, dass Geralt versucht, näheres über Kalkstein zu erfahren, während er selbst gegen Bocksfleisch ermittelt.


Um an Kalkstein heranzukommen, muss Geralt das Vertrauen des Alchemisten gewinnen. Wie üblich geht das am besten, indem er sich von diesem einen Auftrag übernimmt. Sobald der Hexer im Verlauf von Kalksteins Auftrag die beiden Bücher gefunden hat (Quest "Mysteriöser Turm"), tut sich bei Maarloeve etwas - beim nächsten Besuch bei dem Ermittler überrascht Geralt eine Gruppe Salamandra, die gerade dabei ist, den Detektiv aufzumischen. Nachdem das Problem beseitigt ist, kommt Maarloeve zu dem Schluss, dass ihm der Gegner zu dicht auf den Fersen ist und er abtauchen sollte. Er überlässt Geralt seine Liste der Verdächtigen und bittet ihn, die Betreffenden zu befragen, während er selbst ein paar falsche Spuren legt.


Geralt muss nun der Reihe nach mit den Verdächtigen reden und kann bei geschicktem Vorgehen einige von ihnen schnell entlasten. Bei anderen liegt der Fall aber nicht ganz so einfach...


Die VerdächtigenBearbeiten

Hinweis:
Sobald der erste Verdächtige entlastet ist, gibt es ein Journal-Update für die Quest "Unter der Oberfläche". Wenn alle Verdächtigen entlastet sind und man Kalkstein als Verbündeten gewonnen hat, ist diese Quest abgeschlossen.


Auswertung der ErmittlungenBearbeiten

Wenn Geralts Ermittlungen einen gewissen Punkt erreicht haben, wird er von einem Botenjungen informiert, dass Maarloeve in seinem Haus auf ihn wartet. Je nach Verlauf der Quest ist Geralt entweder komplett ahnungslos, oder er weiß, dass in dem Haus nicht der echte Ermittler sitzt, sondern Azar Javed. Im Haus angekommen, eröffnet Maarloeve Geralt, dass er Bocksfleisch als Schuldigen überführt hat und beauftragt Geralt, ihn zu töten. Wenn Geralt weiß, dass Maarloeve nicht der Echte ist, kann er den Ermittler einfach anlügen und behaupten, er habe Bocksfleisch ins Jenseits geschickt. Andernfalls muss er Bocksfleisch tatsächlich umbringen.


Der große Showdown der Quest und des Kapitels findet beim Magierturm in den Sümpfen statt. Wenn Geralt nichts von Maarloeves wirklicher Identität ahnt, gelangt Javed in den Besitz des Buches aus dem Turm, was später in Kapitel 3 unangenehme Folgen haben wird. Ansonsten kann Geralt den Turm betreten und das Buch sicherstellen. Als er wieder herauskommt, gibt Javed sich zu erkennen und beschwört einen Ifrit, der Geralt angreift. Wenn der Ifrit besiegt ist, teleportiert Javed den Professor zu sich, und beide attackieren Geralt. Sobald einer von beiden weniger als die Hälfte seiner Lebenspunkte übrig hat, wirft der Professor eine Bombe, die Geralt außer Gefecht setzt. Die beiden fliehen, und Geralt erlebt das Ende des Kapitels in tiefer Bewusstlosigkeit...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki