FANDOM


Places Elven Ruins

Die Stadt Vizima wurde auf Grund und Boden errichtet, der einst den Elfen gehörte. Unter dem Tempelbezirk verläuft ein weit verzweigtes Tunnelsystem der Kloaken, in dem sich auch die Ruinen einer Tempelanlage der Elfen befindet.


In einem Nebenraum befindet sich ein Kreis der rächenden Flamme (Igni). In einem anderen Raum befindet sich ein Teleportations Portal, das zum Magierturm, ins Haus von Triss oder ins Haus von Kalkstein führt.


In der Quest Echos von gestern erhält Geralt den Auftrag von Yaevinn, die Ruinen nach vermissten Elfen aufzusuchen.


In der Modifikation "Nebenwirkungen" sind die Ruinen ein Handlungsort in der Quest "Die Bruderschar". Hier haben Elfen einen Schatz aufbewahrt. Der Ort ist nur über ein magisches Portal zu erreichen und hat keine weiteren Zugänge zu den Kloaken. Das magische Portal ist ein Ort der Macht auf dem Friedhof von Vizima und wird mit dem magischen Stein aktiviert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki