Fandom

Hexer-Wiki

St. Majorans Krankenhaus

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
St. Lebioda's Hospital

St. Majorans Krankenhaus wurde nach dem Propheten Majoran benannt. Es wurde in einem ehemaligen Tempel der Melitele errichtet. Noch heute steht die dreifache Statue der Göttin dort. Schwestern und Novizinnen arbeiten hier und versuchen, den Opfern der Pest - oder auch Catriona genannt - zu helfen. Es ist kein angenehmer Aufenthaltsort, denn das Stöhnen der Leidenden ist so allgegenwärtig wie der Gestank ihrer Exkremente. Wer die Krankheit nicht überlebt – also die überwältigende Mehrheit – wird in eine Grube hinter dem Krankenhaus geworfen. Hin und wieder verbrennt man die Toten, damit sich die Pest nicht noch weiter ausbreitet.


Der Orden der Flammenrose stellt das Krankenhaus unter seinen Schutz. Dennoch konnte er es nicht verhindern, dass ein schwer verletzter Zeuge, der dort behandelt und von der Stadtwache bewacht wurde, von Banditen der Salamandra im zweiten Kapitel überfallen wurde.


Shani arbeitet tagsüber in St. Majorans Krankenhaus. In Kapitel 2 ist das Krankenhaus ein wichtiger Ort im Laufe der Hauptquest.


In der Modifikation "Nebenwirkungen" ist das Gebäude Meliteles Tempel und wird von der Priesterin Nirka geleitet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki