Fandom

Hexer-Wiki

Sicheres Haus

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Sicheres Haus

Während des Aufstandes der Scoia'tael in Alt-Vizima gegen den Orden der Flammenrose werden viele unbeteiligte Personen in Mitleidenschaft gezogen. Menschen wie auch Anderlinge, ob sie nun Partei beziehen oder nicht, sind aus ganz Vizima auf der Flucht.


Im brennenden Alt-Vizima finden die Flüchtlinge in einem Sicheren Haus Zuflucht, das in der Kaufmannsstraße zu finden ist. An diesem kleinen Ort der gefährdeten Sicherheit machen diese Personen keinen Unterschied über ihre Herkunft oder Rasse. Niemand weiß, wie lange ihr Leben hier noch sicher ist.


Geralt trifft in diesem Haus viele Bekannte wieder, die er im Laufe von The Witcher kennen gelernt hat. Von einigen von ihnen erfährt Geralt Einzelheiten über die Lage in den umkämpften Straßen, während andere über das Schicksal philosophieren. Die Dialoge haben teilweise unterschiedliche Inhalte, abhängig von den zuvor getroffenen Entscheidungen:

Im Keller des sicheren Haus trifft Gralt auf Vetala, der gelegentlich vom resuluten Mädchen besucht wird - niemand sonst traut sich hier runter. Der Keller führt in ein weiteres Kellergeschoss, wo Geralt auf eine Bruxa und zwei Erscheinungen stößt. Dieser Keller wiederrum führt durch eine Treppe in ein anderes Haus. Dort trifft Geralt den Verrückten.


Quests Bearbeiten

Das sichere Haus ist ein Handlungsort in der Quest Asche von Vizima

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki