Fandom

Hexer-Wiki

Schmugglerhöhle (Vizima Umland)

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Schmugglerhöhle unter den Stadtmauern

Direkt unter den Stadtmauern am linken Ufer vom Flussausläufer des Vizima Sees befindet sich unweit vom Maribortor eine Schmugglerhöhle. König Foltest hat wegen der Catriona eine Quarantäne über einen Großteil der Stadt verhängt und somit die Handelsrouten stark eingeschränkt. Nicht ganz gesetzestreue Kaufleute und sonstige Händler nutzen diese Höhle, um vom Umland von Vizima Waren in die Stadt zu schmuggeln.


Einer dieser Händler ist ein Freund von Declan Leuvaarden, der Geralt in der Quest Last der Vergangenheit bittet, nach diesem Freund zu suchen. Geralt findet die sterblichen Überreste von Leuvaardens Freund in dieser Schmugglerhöhle. Er ist dort Echinopsen zum Opfer gefallen.


Vor dem Eingang der Höhle befindet sich eine Feuerstelle zum meditieren. Wenn Geralt sich gut vorbereitet, kann er die Höhle öfters besuchen, die Echinopse töten, um die Erfahrungspunkte zu ernten sowie die Alchemiezutat (wenn er sich vorher das Wissen über Echinopse angeeignet hat).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki