Fandom

Hexer-Wiki

Rayla

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Rayla

Rayla ist eine Söldnerin, die gut mit dem Schwert und dem Bogen umgehen kann. Sie führte die Aedirn Sondereinheit von König Demawend von Aedirn. Geralt von Riva lernt die Söldnerin in Trübwasser kennen. Sie führt dort eine Gruppe von Rittern des Flammenordens gegen die Scoia'tael an. Die Rebellen haben in einer ausweglosen Situation die Menschen des Dorfes als Geiseln genommen. Unter ihnen ist der Waisenjunge Alvin. Die Offizierin hasst Anderlinge und brennt darauf, in den Kampf gegen die Elfen zu ziehen. Insbesondere hat sie es auf Toruviel abgesehen. Sie würde aber ein Massaker an Zivilisten abwenden, auch wenn dies bedeutet, dass die Elfen entkommen.

Jedoch kommt es nicht zu einem Einsatz von Rayla. Sie wird ihres Kommandos enthoben. Ihr Adjutant überreicht ihr kurz vor der Auseinandersetzung einen Brief von Siegfried von Denesle, in dem sie von der Mission zurückgezogen wird.

Raylas unverhohlener Hass auf Anderlinge, vor allem Elfen wird von einer Kriegsverletzung genährt. Ihr fehlt die rechte Hand. Während des Brenna Krieges schützte ihre Einheit eine Gruppe Zivilisten, die aus den Kriegsgebieten flohen. Die Scoia'tael waren eine Vorhut der Armee Nilfgaards. Sie waren in der Überzahl, die Alternativen waren Flucht oder Kapitulation. Bei letzterem hätten die Scoia'tael ein Massaker unter den Zivilisten angerichtet. Rayla entschied sich für den Kampf, wurde gefangen genommen und gefoltert. Dabei hat man ihr die rechte Hand abgehackt. Dies brach jedoch nicht den Kampfgeist der Söldnerin. Diese Schlacht hat ihr den Namen Weiße Rayla eingebracht.

Ist Geralt mit dem Orden der Flammenrose verbündet, kämpft Rayla an seiner Seite während der blutigen Auseinandersetzung zwischen dem Orden und den Rebellen in Alt-Vizima. Hierbei wird sie beinahe von den Scoia'tael getötet, jedoch rettet Geralt ihr Leben, was sie ihm leidenschaftlich auf ihrem Kommandoposten dankt. Geralt erhält ein erotisches Artwork für seine Eroberungsgalerie.

Ist Geralt mit den Elfen verbündet, wird Rayla zu seiner Gegnerin. Während der Kämpfe in Alt-Vizima wird sie von Yaevinn erschossen und stirbt in einer dramatischen Cutscene. Später trifft die Weiße Rayla auf dem Anwesen des Alten Herrenhaus ein letztes Mal auf den Weißen Wolf.


Mutantin RaylaBearbeiten

WhiteRayla.jpg

Rayla als Mutantin

Während der blutigen Auseinandersetzung zwischen dem Orden der Flammenrose und den Scoia'tael in Alt-Vizima wird Rayla von Pfeilen niedergeschossen. Die Salamandra finden sie. Da die Söldnerin noch am Leben ist, nehmen sie sie als Versuchsobjekt mit für ihre Mutations-Experimente in ihr Labor. Raylas Gesundheit wird wieder hergestellt – als Mutantin. Als Dank für die zweite Chance, ihr Leben als perfekte Kämpferin fortzuführen, unterliegt sie dem absoluten Gehorsam ihrer Schöpfer.


Auf dem Anwesen des alten Herrenhauses trifft Geralt auf Azar Javed, der ihm seine Wiederauferstehung von Rayla. Die Söldnerin mag körperlich über hervorragende Kräfte und Fähigkeiten verfügen, jedoch konnte Raylas Verstand nicht wiederhergestellt werden. Sie erkennt Geralt wieder, alle anderen Erinnerungen existieren nicht mehr. Sie greift Geralt an und er ist gezwungen, Rayla zu töten – dieses Mal für immer.


Geralt vermerkt hierzu im Journal:

"Ich traf die Sölnderin wieder. Salamandra fanden sie dem Tode nahe und unterzogen sie der Mutation. Rayla erholte sich und kam als Mutantin im Handumdrehen wieder zu Kräften. Als Dank für ihr zweites Leben musste sie ihren neuen Herren bedingungslose Treue schwören. Sie wollte mich aufhalten, da musste ich sie töten. Diesmal für immer."


Rayla im Spiel The WitcherBearbeiten

Im Computerspiel The Witcher erscheint Rayla in folgenden Quests:


RomaneBearbeiten

Rayla ist ein Charakter aus den Romanen "Das Erbe der Elfen" ("Krew elfów"), "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") und "Die Dame vom See" ("Pani jeziora").

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki