Fandom

Hexer-Wiki

Radovid der Strenge

4.480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Radovic.jpg

Radovid der Strenge

Radovid V. oder auch Radovid der Strenge (* 1255) ist König von Redanien, dem Nachbarreich von Temerien. Radovid ist Sohn von König Wisimir der Gerechte. Radovid war 13, als sein Vater ermordet wurde. Bis der Prinz volljährig wurde, übernahm der Thronrat von Redanien die Macht. Nach seiner Krönung wurde Radovid berüchtigt, da er sich brutal an allen rächte, die ihn oder seine Mutter Hedwig schlecht behandelt hatten.
Radovid ist noch immer auf der Suche nach den Mördern seines Vaters, worunter die Regierungsgeschäfte im eigenen Land etwas leiden. Radovid steht in Verhandlungen mit König Foltest, da beide Reiche mit den gleichen Problemen zu hadern haben: Korruption, Verrat, machthungrige Magier und Zaubererer und immer stärker werden die eigenen Reihen von übereifrigen Anhängers des Flammenordens infiltriert. Radovid ist über die Fälschung der königlichen Erlasse durch den Geheimdienstchef Thaler informiert.

Cutscene Radovid


Radovid trägt sich mit dem Gedanken, Prinzessin Adda zu ehelichen, um Temerien offiziell gegen die Scoia'tael zu unterstützen und gemeinsam eine stärkere Front gegen die wachsende Macht des Ordens zu errichten.
Geralt trifft auf Radovid, als dieser in einem Salamandra-Versteck mit Anführern der Salamandra mittels einer Projektion eines magischen Spiegels spricht. Radovid hatte sich mit den Salamandra eingelassen, um sie als politisches Druckmittel einzusetzen.

Da sich später die Interessen der Salamandra mit denen von Radovid nicht mehr vereinbaren ließen, löste Radovid seine Vereinbarung mit den Salamandra – sehr zu deren Verdruss, da sie von Radovid finanzielle Unterstützung erhielten.


QuestsBearbeiten

Im Computerspiel The Witcher erscheint Radovid der Strenge in folgenden Quests:


The Witcher 2Bearbeiten

Hat Geralt Foltests Tochter Adda im ersten Spiel gerettet und man setzt The Witcher 2 mit diesem Spielstand fort, erzählt Foltest Geralt, dass seine Tochter glücklich verheiratet ist mit Radovid, König von Redanien.

Des Weiteren nimmt er an den Verhandlungen in Loc Muinne teil. Außerdem lässt er den Orden der Flammenrose an den Verhandlungen teilnehmen, um die Interessen Redaniens zu schützen.

Sollte Geralt sich entschlossen haben, Anais La Valette mit Vernon Roche zu retten und diese an Radovid übergeben hat und er Adda im ersten Teil nicht gerettet hat, so verlobt der redanische König sich mit dem Mädchen und regiert fortan über Redanien und Temerien.

RandnotizenBearbeiten

  • Redanischer Kräuterwodka im Computerspiel The Witcher wird auch Der Strenge genannt, zu Ehren von König Radovid dem Strengen.


Redanische Könige
historical Redanian coat of arms

Current Redanian coat of arms

Radovid IDamborVestiborRadovid IIRadovid IIIVizimir IVridankRadovid IVHeribertVizimir IIRadovid V
Königinnen
Maria PulcheriaCaitlyn von KaedwenCirra von CintraViviana von LyrienCerroFiametta von CidarisDiana de Saint-VilliersHedwig von MalleoreAdda die Weiße
Andere Mitglieder der redanischen Königsfamilie
FalkaRiannonDalimiraMilena

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki