Fandom

Hexer-Wiki

Pavetta

4.480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Prinzessin Pavetta (geboren im Jahre 1235) war die Tochter von Calanthe und Gemahlin von Duny vom Erlenwald.


Pavetta ist ein Kind nach dem Gesetz der Überraschung. Ihr Vater Roegner von Ebbing wurde einst von Duny gerettet. Als Belohnung versprach Roegner sein Kind Duny. Pavetta und Duny lernten sich bereits ein Jahr zuvor kennen, als Duny bei Calanthe seine vorherbestimmte Belohnung holen wollte. Die Vermählung mit einem Kind der Überraschung löste gleichzeitig den Fluch, der auf Duny lag.
Geralt rettete Duny das Leben und wandte als Belohnung das Gesetz der Überraschung an. Das gemeinsame Kind von Pavetta und Duny war somit für Geralt vorherbestimmt. Die Tochter der beiden war Ciri.


Auf einer Überfahrt von Skellige nach Cintra geht das Schiff unter, auf dem die beiden reisen. Es wurde weder das Schiffswrack gefunden noch Besatzungsmitglieder oder Überlebende. Duny und Pavetta gelten seit dem als verschollen.


"Hinter dem Kastellan und einem blonden Pagen in scharlachrotem Wams kam die Prinzessin langsam, mit gesenktem Kopf herab. Ihre Haare hatten dieselbe Farbe wie die ihrer Mutter, aschgrau, doch sie trug sie zu zwei dicken Zöpfen geflochten, die bis unter den Gürtel reichten. Außer einem kleinen Diadem mit einer kunstvoll geschnittenen Gemme und einem Gürtel aus winzigen goldenen Kettengliedern, der das lange blau-silberne Kleid über den Hüften raffte, trug Pavetta keinerlei Schmuck."

- Eine Frage des Preises (Kurzgeschichte)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki