FANDOM


Logo Order of the Flaming Rose.png
NPC Armor Order shield red.png

Wappen

Der Orden der Flammenrose ist eine Organisation im Computerspiel The Witcher. Dieser Ritterorden kommt nicht in den Romanen und Kurzgeschichten von Andrzej Sapkowski vor.

Der Orden wurde nach dem Zweiten Krieg mit Nilfgaard von dem charismatischen Anführer Jacques de Aldersberg gegründet, der auch der Großmeister genannt wird. Die Wurzeln des Ritterordens liegen im Orden der Weißen Rose, der seiner Zeit kaum noch Gehör und Zulauf verzeichnen konnte. Das Ziel des Ordens der Flammenrose ist die Menschen vor Ungeheuern sowie allem Übel und Bösen zu beschützen. Angehörige des Flammenordens glauben an das Ewige Feuer. Es heißt, jeder Bürger, egal welchen Standes, kann dem Orden beitreten.

Der Ritter Siegfried von Denesle ist ein treues und ergebenes Mitglied des Ordens. Geralt begegnet Siegfried mehrmals im Spiel und erhält Aufträge (Haupt- und Nebenquests) von ihm. Je nach dem, welche Entscheidungen Geralt trifft, ist der Orden der Flammenrose ein Verbündeter oder ein erbitterter Gegner im Spiel.

Das Ordenskloster, der Hauptsitz des Ordens der Flammenrose ist in Vizima. Es gibt viele Nebenquartiere des Ordens im gesamten Reich von Temerien.


Eintrag im JournalBearbeiten

Geralt vermerkt Folgendes über den Orden der Flammenrose im Journal des Spiels:

Das Kloster des Ordens

Kloster des Ordens der Flammenrose

Es gibt nur einen Hafen von Recht und Gesetz im Tempelbezirk von Vizima. Es ist das Ordenskloster, Sitz des Ordens der Flammenrose, Scharlachrote Banner mit dem Symbol der Rose flattern vor dem Eingang. Nur Befugte dürfen eintreten. Anfragen sollten an Siegfried gerichtet werden, dessen Büro in einem der Häuser liegt, die dem Orden gehören.

LiteraturBearbeiten

Das Buch Dunkelmänner enthüllt geheime Informationen über den Ursprung des Ordens der Flammenrose. Der Autor behauptet, dass der Orden mithilfe des redanischen Geheimdienstes als Gegenkraft zu den Zauberinnen gegründet wurde, die sich organisiert hatten und an Macht gewannen. Des Weiteren führt der Autor an, dass Redanien sich absichtlich weigerte, dem Hauptsitz des Ordens ein Zuhause zu geben, damit keine starke Organisationen im eigenen Land erwachen konnte.


Der Verfasser des Buches Nach dem Krieg behauptet, dass der Orden der Flammenrose eine Kraft ist, die unterschätzt und zu leichtfertig behandelt wird. Der Großmeister mag berechnend und listenreich sein, vor allem aber ist er ein Fanatiker. Darüber hinaus ist der Autor der Überzeugung, das Ziel des Ordens sei es, so viel Macht wie möglich über die Seelen der Menschen zu erlangen. Zu diesem Zweck führt der Orden einen geheimen Krieg gegen andere Organisationen, wie diejenige, die von den Zauberinnen gegründet wurde. Die Verfolgung von Hexen und Missgeburten legt nur den Grundstein für den eigentlichen Angriff, der sich gegen die Zauberinnen richten wird.


Angesehene Mitglieder des OrdensBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki