Fandom

Hexer-Wiki

Lara Dorren

4.480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

Die Geschichte von der Elfin Lara Dorren Aep Shiadhal, einer Aen Saevherne und dem Menschen Cregennan von Lod, die beide in einander verliebt waren. Diese Romanze hätte die Beziehung zwischen den Menschen und den Elfen ändern können. Anstatt es beide Rassen näher führte, brach die Kluft zwischen ihnen noch weiter auf. Lara Dorren starb durch die Hand der Menschen, aber die Elfen versetzten ihr den ersten Schlag, als sie ihre Liebe zu Cregannan verurteilten.
Laras Mutter war Shiadhal.


Die Sage von Lara DorrenBearbeiten

wie sie die Menschen erzählen:
Die Königin sagte: "Bitte nicht mich um Gnade, sondern jene, denen du mit deinen Zaubern geschadet hast. Du warst mutig genug Böses zu tun, so sei auch jetzt tapfer, da der Gerechtigkeit Genüge getan werden soll. Es liegt nicht in meiner Macht, dir deine Sünden zu vergeben."

Als Antwort fauchte die Hexe wie eine Katze, und ihre bösen Augen funkelten: "Mein Ende ist nahe", kreischte sie, "aber Eures ist auch nicht mehr fern, meine Königin. In der schrecklichen Stunde des Todes sollt Ihr Lara Dorren und ihres Fluches gedenken. Und wisset auch, dass der Fluch all eure Nachfahren für die kommenden zehn Generationen plagen wird."

Doch als sie merkte, dass die Königin furchtlosen Herzens war, ließ die böse Elfenhexe ihr Fluchen und ihre Drohungen sein, und wimmerte stattdessen wie eine Hündin und flehte um Gnade und Hilfe…


wie sie die Elfen erzählen:
… doch kein Flehen und Bitte konnte die steinernen Herzen der Dh'oine, der grausamen und gnadenlosen Menschen erweichen. Und als Lara sich an der Tür der Kutsche festhielt und um Gnade wenn schon nicht für sie, so doch wenigstens für ihr ungeborenes Kind flehte, befahl die Königin einem Schurken, dass er das Schwert zücken solle, ihr die Finger abzuhacken.
Des Nachts, als die Winterkälte hereinbrach, hauchte Lara auf einem Hügel im Wald ihr Leben aus, während sie ihre Tochter gebar, die sie mit jedem Fünkchen Wärme ihres Körpers beschützte. Und trotz der Nacht, Winter und Schneesturm kam auf diesem Hügel plötzlich der Frühling und Feainnweddblumen erblühten. Bis auf den heutigen Tag blühen diese Blumen nur an zwei Orten: im Tal Dol Blathanna und auf dem Hügel, wo Lara Dorren Aep Shiadhal starb.


HinweiseBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki