FANDOM


Kraken sind riesige Meeresungeheuer aus dem großen Meer und dem nördlichen Meer. Sie reißen Fischer und Reisende aus ihren Booten in die Tiefe. Küstenbewohner schaudern vor Kraken so sehr, dass sie fürchten, Kraken würden sogar große Boote angreifen.

In der Kurzgeschichte "Ein kleines Opfer" sind die Bewohner von Bremervoord davon überzeugt, dass Sirenen diese Ungeheuer kontrollieren und Kraken auf jene hetzen, die sie erzürnt haben.

RandnotizenBearbeiten

In Das kleinere Übel (Kurzgeschichte) gibt es vermutlich eine Verwechslung oder unglückliche Übersetzung, den Kraken betreffend. Dort spricht nämlich Caldemeyn:

Hör mal, Geralt, vielleicht reicht dir unser Stadtzauberer für das Aas was rüber. Die Fischer bringen ihm allerlei sonderbare Fische, Kraken, Wattwürmer oder Eulenhaie, so mancher hat dabei verdient.
Das kleinere Übel (Kurzgeschichte), enth. in Der letzte Wunsch, Ausgabe dtv 2007, S. 109

Es werden im polnischen Original vier Wasserwesen genannt, die es (abgesehen von einem) auch in der polnischen Sprache nicht gibt; es handelt sich vermutlich um W.png Wortneuschöpfungen bzw. W.png Neologismen.
Der Originaltext lautet: "Rybacy znoszą mu różne dziworyby, ośmionogi, klabatry czy kerguleny, niejeden na tym zarobił." (Ostatnie życzenie, str. 83 ).
Ośmionogi heißt eigentlich so viel wie Achtbeiner (ośiem=acht, nogi=die Beine), nicht "Achtarmer", wie die Oktopoden bzw. das in der Übersetzung verwendete Kraken (Krake=ośmiornica, dt. "Achtarmer/Achtarmiger"), womit die Übersetzung an dieser Stelle nicht wirklich vorlagengemäß geraten ist (näheres s. Wattwurm).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.