FANDOM


ÜberblickBearbeiten


AblaufBearbeiten

Quest Items Cat harness Quest Items Four-leaf clover

Han, der Maurer, hat ein Problem. Besser gesagt, er hat eine ganze Menge kleine Probleme, jedes davon etwa handspannengroß - Griggs. Die Kobolde machen regelmäßig jede Nacht alles zunichte, was Han tagsüber an der Brücke ausgebessert hat, und rauben dem Steinmetz damit den letzten Nerv. Han bittet Geralt, sich der Sache anzunehmen, und schlägt vor, dass der Hexer sich mit der Heilerin in Trübwasser unterhalten soll, da sie sich mit übernatürlichen Wesen auskennt.

Scenes Griggs happy

Die Heilerin in Trübwasser (bzw. Abigail) erzählt Geralt, dass es zwei Stämme von Griggs in der Umgebung gibt, die miteinander in Fehde liegen. Der Stamm, der sich in der Gruft in den Feldern niedergelassen hat, hat den "Dorf-Griggs" ein Katzengeschirr gestohlen, worüber diese natürlich sehr erzürnt sind. Auf Geralts erstaunte Nachfrage erläutert die Heilerin, dass Griggs auf Katzen reiten wie Menschen auf Pferden, und dass deswegen das Katzenhalsband für sie unentbehrlich ist. Sie empfiehlt Geralt, sich in der Gruft nach dem Halsband umzusehen und es den Griggs als Zeichen guten Willens zurückzubringen.

Geralt macht sich auf den Weg zur Gruft, um das gestohlene Halsband sicherzustellen. Das gute Stück befindet sich in einem Schrein tief in der Gruft und kann dort ohne Schwierigkeiten herausgenommen werden.

Der Hexer muss das Katzenhalsband jetzt nur noch im Schrein der Griggs bei der Brücke hinterlegen. Wenn er den Schrein das nächste Mal besucht, findet er darin ein vierblättriges Kleeblatt. Wenn er dieses bei Han abliefert, ist die Quest abgeschlossen.


Hinweise:

  • Die Quest kann auch abgeschlossen werden, ohne das Katzengeschirr den guten Griggs zu übergeben. Geralt kann eine Flasche starken Alkohol in ihren Schrein legen und erhält dafür das Kleeblatt, das er gleich dem Maurer geben kann. In diesem Fall hat die Heilerin (bzw. Abigail) die Dialogoption über das Katzengeschirr nicht mehr verfügbar. Für das Auffinden des Katzengeschirrs gibt es allerdings 2.000 Exp.
  • In der Gruft hält sich auch Ureus auf, der alte Zemetaure, für den Tobias Hoffman ein Kopfgeld zahlt.
  • Es lohnt sich, der Gruft mehr als einen Besuch abzustatten, da die Ungeheuer immer wieder erscheinen und eine stattliche Summe Exp abgeben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki