Fandom

Hexer-Wiki

Kikimora

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Kikimorenarbeiter

Kikimoras sind insektenähnliche Monstren welche die Sümpfe besiedeln. Sie gehören entfernt zu den Skolopendomorphen. Durch das Buch "Wunderbare Welt der Insekten", bekommt man einen Eintrag ins Tagebuch über diese gar reizenden Geschöpfe.

ArbeiterBearbeiten

Kikimorenarbeiter sind einfallsreich, vorsichtig und arbeitsam wie Ameisen. Es ist wirklich schwer zu glauben, dass diese spinnenartigen Kreaturen so wenige Bewunderer haben, die gewillt sind sie zu beobachten und ihnen nachzueifern. Wahrscheinlich ist dies aber nur so, weil Forscher und Insektensammler seltenst wieder von einer Expedition in eine Kikimorakolonie zurückkehren, und deshalb ihr Wissen über diese hervorragenden Kreaturen nicht verbreiten können.


KriegerBearbeiten

Kikimorenkrieger

Kikimorenkrieger verteidigen die Arbeiter und ihre Königen vor Eindringlingen. Sie sind damit sehr pflichtbewusst und bringen alles um, was sich ihrer Kolonie zu sehr nähert. Glücklicherweise kann man ihr Territorium sehr einfach an den säuberlich gereinigten Skeletten rundherum und dem Fehlen jeglicher weiterer Fauna erkennen.


KöniginBearbeiten

Kikimorenkönigin

Hexer kennen hunderte von Möglichkeiten ein Monster zu bekämpfen. Bei einer Kikimorenkönigin gibt es allerdings nur diese eine, wirklich effektive Methode: "Renn wie der Wind!". Diese Taktik macht es zwar nicht unbedingt möglich das Biest zu erlegen, aber es sichert einem das Überleben, was man in dem Falle auch als eine Art von Sieg ansehen kann.

QuellenBearbeiten

MonsterbuchBearbeiten

Entwickler CD Projekt RED über die Kikimora im Monsterbuch, das einigen Verkaufsversionen (Polen, Tschechien, Ungarn) vom Computerspiel The Witcher beigefügt war:


Insekten sind wahrscheinlich die am meisten verwendete Inspiration bei der Erstellung von Monstern. Abstoßend wie gleichermaßen faszinierend, bergen sie das gewisse Etwas und haben das Fantastische für einen Ungeheuertyp. Für uns war von Anfang an klar, dass es insektenartige Gliederfüßler in The Witcher geben sollte. Aber es sollte keine eine schlichte Riesengattung der bereits existieren Arten sein.


Als wir am Konzept der Kikimoren arbeiteten, schlug jemand vor, dass es Ungeheuer mit Sozialverhalten geben sollte. Die Kikimoren leben ähnlich wie in einer Ameisenkolonie. Die Königin legt Eier, aus denen Arbeiter und Krieger schlüpfen. Die Krieger schützen die Kolonie vor Feinden während die Arbeiter den Bau errichten und die Artgenossen mit Nahrung versorgen. Diese Verteilung der Rollen sollte sich in der AI des Spieles wieder finden. Arbeiter gehen in die Offensive, wenn sie angegriffen werden oder Aggressionen in ihnen hervorgerufen werden. Krieger greifen jeden Feind an, den sie entdecken.


Der Körperbau der Bestien hebt ihre hierarchische Stellung in der Kolonie hervor. Arbeiter sind kleiner und einer Spinne nachempfunden, obwohl die Ähnlichkeit nicht gleich offensichtlich wird. Die charakteristische Form der Gliedmaßen sowie der spinnenförmige Leib sind typische Merkmale, die Abscheu hervorrufen.


Die Kikimorenarbeiter erinnern an Käfer. Ihr Leib ist wuchtiger und sie werden von einem dicken Chitinpanzer geschützt. Die Dornen an ihrem Kopf und Leib sowie die spitzeren Dornen an den Beinen machen sie unweigerlich zu gefährlichen Kreaturen.


Die Königin hat viel Ähnlichkeit mit den Kriegern, hauptsächlich wegen des massigen Körperbaus. Sie ist eine reine Masse von einer Insektenabscheulichkeit und kaum im direkten Kampf zu bezwingen. Sie besitzt keine Augen, die nutzlos wären in der Dunkelheit ihres Baus. Die fleischigen Fortsätze an ihrem Unterleib, die wie Rippen aussehen (auf dem Renderbild gut zu erkennen) können zum einen das Organ sein, mit dem sie Eier legt oder verkümmerte Fortsätze, die keine Funktion der Vermehrung haben.

"Caldemeyn trat von einem Fuß auf den andern und betrachtete die spinnenhaft, von dürrer Haut umhüllt Gestalt, das glasige Auge mit der senkrechten Pupille, die Nadelzähne in dem blutbefleckten Maul."

- Andrzej Sapkowski, Das kleinere Übel

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki