FANDOM


KatakombenHerrenhaus

Die Katakomben im alten Herrenhaus liegen direkt unter dem ehemaligen königlichen Herrschaftsanwesen. Das weit verzweigte Tunnelsystem bietet ein hervorragendes Versteck für die Banditen der Salamandra, lässt aber immer noch genügend Platz für verschiedene Ungeheuer. In den Ruinen einer entlegenen Gruft lauern Erscheinungen und Garkins. Eine weitere groteske Entdeckung in den Katakomben ist das Beinhaus. Ein Ausgang führt hier auf den Uferdamm des Anwesens bis hinunter zum Landungssteg.


In den Schatten der finstren Korridore patrouillieren Meuchler-Mutanten und sonstige Mutanten mit Bluthunden – das Ergebnis der Experimente, die mit den gestohlenen Elixieren und Formeln der Hexer erschaffen wurden.


Relativ früh stößt Geralt auf den Koschtschei, das persönliche Experiment und ganzer Stolz von Azar Javed. Obwohl der Anführer der Salamandra hin und wieder selbst in Erscheinung tritt, trifft ihn Geralt schließlich in dessen Labor, bewacht von Großen Brüdern – eine weitere Schöpfung Javeds. Durch einen magischen Spiegel im Labor steht Javed in Kommunikation mit Jacques de Aldersberg. Im Labor kommt es zum finalen Kampf zwischen dem Hexenmeister und dem Weißen Wolf. Je nach dem, wie sich Geralt in Berengars Geheimnis entschieden hat, steht ihm bei dem Kampf Berengar zur Seite.



Quests:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki