FANDOM


The Witcher 1 Bearbeiten


Das Hirn eines Ertrunkenen ist ein häutbarer Gegenstand, der Ertrunkenen aus der geöffneten Schädeldecke entnommen wird.

Quellen Bearbeiten

  • eine alte Dorffrau in Kapitel 1 erzählt eine Sage über ertrunkene Tote im Tausch für Nahrung. Geralt erhält einen Journaleintrag über Ertrunkene (nicht über Ertrunkene Tote) und außerdem Einträge über Hirn eines Ertrunkenen, Leichengift und Ginaz-Säure
  • Buch Sumpfungeheuer
    • Geralt kann Ertrunkenen bereits Ginaz-Säure und Leichengift entnehmen, ohne obiges Buch gelesen zu haben. Für die Hirne benötigt er allerdings Wissen aus dem Buch.

LesetippsBearbeiten

The Witcher 2 Bearbeiten


Hirn eines Ertrunkenen wird hauptsächlich als Alchemie-Zutat verwendet, aber auch, um Amethyststaub herzustellen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki