FANDOM


Tune Medallion

Das Hexer-Medaillon ist aus reinem Silber gefertigt und stellt einen Wolfskopf dar – das Symbol des Berufes und der Bruderschaft der Hexer. Es reagiert sensibel auf Magie und beginnt an der Kette zu vibrieren, je näher der Träger des Amuletts an eine magische Quelle kommt, Zaubersprüche gewirkt werden oder sich magisch begabte Personen in der unmittelbaren Umgebung aufhalten wie zum Beispiel Zauberer und Magier, Hexenmeister oder Genies.


The WitcherBearbeiten

Im Computerspiel The Witcher kann das Hexer-Medaillon von Geralt eingestimmt werden auf Magie oder Ungeheuer. Die Justierung kann in der Benutzeroberfläche des Charakters vorgenommen werden, während Geralt meditiert. Befinden sich Monster und Ungeheuer in der Nähe, gibt es eine rote Einfärbung um das Medaillon links oben des Spielmonitors. Hält sich Geralt in der Nähe von Magie auf, wechselt die Verfärbung auf violett. Je näher Geralt zu den Quellen kommt, desto stärker vibriert dieses Amulett.
Wenn das Hexer-Medaillon auf Magie eingestellt ist, reagiert es auch, sobald sich Geralt Orten der Macht nähert.

Tutorial witchers medallion


Besondere Effekte werden am äußeren Rand des Medaillons gezeigt.


RandnotizenBearbeiten

  • In der Episode "Ein Körnchen Wahrheit" aus der Kurzgeschichtensammlung "Der letzte Wunsch" behauptet Geralt, dass Ungeheuer das Medaillon nicht berühren können.[1]
  • In der vierten Folge der Zwischensequenzen "Die Stimme der Vernunft" aus dieser Kurzgeschichtensammlung erklärt Geralt, dass das Hexer-Medaillon das Zeichen der Wolfschule ist.[2]
  • Bevor Geralt sich mit Ciri auf den Rückweg aus dem Brokilon macht, lässt er sie sein Medaillon berühren. Er spürt einen heftigen Ruck und eine starke Welle, die die Silberkette entlanglief - er erklärt ihr, dies wäre Zauberei, in Wahrheit hat er jedoch damit seine Vermutung bestätigt gesehen, dass Ciri kein gewöhnliches Kind ist.[3]
  • Einigen Verkaufsversionen vom The Witcher 1 und der Xbox-Version von The Witcher 2 war das Hexer-Medaillon beigefügt.

QuellenBearbeiten

  1. A. Sapkowski: Der letzte Wunsch, Ausgabe dtv 2007, S. 73
  2. A. Sapkowski: Der letzte Wunsch, Ausgabe dtv 2007, S. 160
  3. A. Sapkowski: Das Schwert der Vorsehung, Ausgabe dtv 2008, S. 372 f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki