Fandom

Hexer-Wiki

Großväterchen

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Grossvaeterchen.jpg

Großväterchen, der Kannibale

Der Name Großväterchen, wie der alte Mann im Computerspiel The Witcher genannt wird, trügt, denn Großväterchen ist längst nicht so harmlos wie angenommen werden kann.


Großväterchen lebt wie ein Eremit in einer Hütte weit im Norden der Sümpfe von Vizima. Wenn Geralt das erste Mal die Sümpfe betritt, trifft er auf Großväterchen beim Anlegesteg der Sümpfe. Verängstigt bittet er Geralt, ihn sicher zum Schrein der Melitele zu führen. Später lädt ihn Großväterchen ein, ihn einmal in seiner Hütte zu besuchen. Dort stellt Geralt fest, dass Großväterchen ein Kannibale ist. Er erzählt ihm von seinen geschmacklichen Vorlieben. So hat Großväterchen eine Vorliebe für Elfenfleisch. Zwergenfleisch ist zu sehnig. Menschenfleisch schmeckt ein wenig wie Hühnchen. Aber er isst niemals Kinder. Geralt wird dann vor die Entscheidung gestellt, wie er mit Großväterchen verfahren will.

Quest mit GroßväterchenBearbeiten


Wenn Geralt Großväterchen am Leben lässt und hin und wieder besucht, bzw. einige Umwege während der Pilgerfahrt zum Schrein der Melitele macht, kann er nützliche Informationen von ihm erhalten:


Anmerkung: Vermutlich ist Großväterchen dem Waldopa nachempfunden, dem Ciri im Roman Die Dame vom See begegnet. Der Unterschied besteht darin, dass der Waldopa nicht davor zurückschreckt, Kinder zu essen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki