FANDOM


Bestiary Greater Brother

AllgemeinBearbeiten

Die großen Brüder sind durch schwarze Magie und Alchemie erschaffene mutierte Kreaturen. Die großen Brüder gehören der Angriffsdivision an. Sie sind Mutanten, die aus den Tränken und den gestohlenen Formeln der Hexer erschaffen wurden, mit dem Ziel perfekte Übermenschen und Krieger zu sein, die dem Orden der Flammenrose bedingungslosen Gehorsam leisten – ganz nach den Vorstellungen von Jacques de Aldersberg.


Aus den Aufzeichnungen der Experimentprotokolle:

Voller Stolz kann ich verkünden, dass das Experiment erfolgreich war. Die Rasse der Übermenschen, die wir züchten, übertrifft unsere Erwartungen. Jacques de Aldersberg wird zufrieden sein. Die Kombination von Intelligenz, Ausdauer und brutaler Gewalt, die nur von der Loyalität zur Flammenrose gebändigt wird, ist die Zukunft der Welt.

ImmunitätBearbeiten

Große Brüder kennen weder Furcht noch Schmerz. Sie sind resistent gegen Bezauberung, einschließlich des Axii Zeichens. Sie können nicht entwaffnet werden und sind immun gegen Niederschlag- und Lähmen-Versuche.

TaktikBearbeiten

Sie sind langsam, aber geschützt durch mächtige Rüstungen. Sie sind stark und gut bewaffnet. Trotz ihrer hünenhaften Erscheinung wissen sie Waffen geschickt einzusetzen. Ein Hieb der Großen Brüder kann einen Gegner bereits lähmen.

AnfälligkeitBearbeiten

Verwundbar durch das Stahlschwert geführt im starken Kampfstil. Die Klinge ist mit Diamantenstaub zu schärfen oder mit Braunöl oder Henkersgiftserum zu präparieren.

VorkommenBearbeiten

Da diese Wesen eine Schöpfung von de Aldersberg und den Salamandra sind, wird die Angriffsdivision "Große Brüder" im Alten Herrenhaus sowie im Epilog im brennenden Tempelbezirk zum Einsatz gebracht.

AlchemieBearbeiten

QuellenBearbeiten

MonsterbuchBearbeiten

Entwickler CD Projekt RED über den Großen Bruder im Monsterbuch, das einigen Verkaufsversionen (Polen, Tschechien, Ungarn) vom Computerspiel The Witcher beigefügt war:


Gegen Ende des Spiels begegnet der Held den mutierten Rittern des Ordens der Flammenrose. Ein Wahnsinniger hat sie der Mutation ausgesetzt und träumte davon, bessere, stärkere, widerstandsfähigere und gehorsamere Menschen zu erschaffen. Sein Traum erfüllte sich nur in einem, denn aus seinen Rittern wurde so etwas wie Ungeheuer.

Als Geralt das erste Mal die gepanzerten Bestien Seite an Seite der normalen Ritter sieht, fällt ihm sofort das Resultat der Mutationen ins Auge. Wir erlaubten uns den Spaß, diese monströsen und düsteren Mutanten auf den Namen "Großer Bruder" zu taufen, um ihnen so etwas wie Pathos einzuhauchen. Ein Name, der für immer und ewig mit ihnen in Verbindung steht.

Die Zeichnungsentwürfe stellen die Evolution der Wesen dar. Sie werden von einer schweren Rüstung geschützt, die nur Kreaturen tragen können mit übernatürlich starkem Knochenbau und überentwickelter Muskulatur. An ihrem Rücken sind Schwingen angebracht, die an militärische Fahnen erinnern und das Bild der Husaren heraufbeschwören, eine Militäreinheit der polnischen Kavallerie.

Die Rüstung, der Schild und der Streitkolben, die die Großen Brüder tragen, erinnern uns daran, dass sie einst Ritter des Ordens waren. Die Größe ihrer Ausrüstung wurde natürlich ihrem massigen Erscheinungsbild angepasst. Ihre Loyalität zum Orden der Flamenrose ist am Emblem auf der Brust ihrer Rüstung zu erkennen, wie es auf der Farbzeichnung zu sehen ist.


"Es ist offensichtlich. Sie strebten danach, das Kind zu verwandeln, setzen es dem Änderungsprozess und der Kräuterprobe aus, aber sie wussten nicht, wie sie vorgehen sollten. Von den Alten ist nur noch Vesemir am Leben und er war nie etwas anderes als ein Ausbilder im Schwertkampf. Das Laboratorium im Keller von Kaer Morhen ist eine eingestaubte Sammlung von Phiolen mit legendären Tränken, Destillierkolben, Öfen und Glaskolben… denn es weiß nur einer damit umzugehen. Es ist nicht von der Hand zu weisen: die mutagenen Tränke wurden vor langer Zeit von einem abtrünnigen Magier entwickelt und seine Nachfolger verbesserten sie im Laufe der Jahre. Sie verfolgten mit Magie den Entwicklungsprozess und die Änderungen, denen die Kinder ausgesetzt waren. An einem bestimmten Zeitpunkt wurde der Ablauf des Verfahrens unterbrochen. Es gingen die magischen Kenntnisse und Fertigkeiten verloren. Die Hexer haben ihre Kräuter und Gräser, sie kennen die Formeln für die Trankherstellung, aber sie haben keinen Magier."

- Andrzej Sapkowski, "Das Erbe der Elfen"

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki