Fandom

Hexer-Wiki

Gesucht

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

ÜberblickBearbeiten


Hinweis:
Declan Leuvaarden erscheint auch im dritten Kapitel, jedoch kann Geralt ihm dort keine Salamandra-Abzeichen mehr geben. Er sollte das in Kapitel 2 erledigen, um die Bezahlung dafür nicht zu verlieren. In Kapitel 1 nimmt Leuvaarden keine Abzeichen an. Die Option ist erst verfügbar, wenn der Hexer vom Sendboten (nach dem dessen Zunge durch Alkohol gelöst wurde) die Information erhält, wer an Salamandra Abzeichen interessiert ist.


AblaufBearbeiten

Cutscene zur Quest

Die Quest beginnt im ersten Kapitel, als Geralt an der Anschlagtafel vor dem Gasthaus einen Steckbrief findet. Darauf wird eine Belohnung für den Professor, tot oder lebendig, geboten. Geralt schlussfolgert, dass die Salamandra Feinde haben und der Feind seines Feindes ein potenzieller Verbündeter ist, den es ausfindig zu machen gilt.

Im Kerker von Vizima wird er Zeuge, wie der Professor gegen Kaution entlassen wird. Ein Gespräch mit dem Gefängniswärter Jethro enthüllt, dass der Steckbrief nicht von offizieller Seite ausgestellt wurde - offenbar hat irgendjemand anders Interesse daran, Salamandra zu schaden. Geralt erhält den Tipp, sich in der Schenke "Zum Haarigen Bären" nach einem Boten dieser geheimnisvollen Person umzuhören.

Der Bote ist abends in der Schenke anzutreffen und zunächst nicht besonders mitteilsam. Nachdem Geralt ihn unter den Tisch getrunken hat, verrät er jedoch, dass sein Auftraggeber der reiche Händler Declan Leuvaarden ist. Leuvaarden ist normalerweise tagsüber am Deich von Vizima zu finden.

Auch Leuvaarden gibt sich zunächst recht zugeknöpft, taut aber auf, nachdem Geralt ihm zum Beweis seiner guten Absichten drei Salamandra-Abzeichen übergibt. Hocherfreut zahlt der Händler 600 Orons dafür und verspricht Geralt Hilfe beim Kampf gegen die Organisation.

Geralt findet den Professor schließlich im Salamandra-Hauptquartier im Händlerbezirk. Es kommt zum Kampf; als er verliert, bringt der Professor das Gewölbe zum Einsturz. Zu seinem Pech befindet sich in der Höhle darunter das Nest einer Kikimora-Königin, die kurzen Prozess mit ihm macht. Mit dem Tod des Professors ist die Quest abgeschlossen - leider verhindern die folgenden Ereignisse, dass Geralt das Kopfgeld für ihn kassieren kann...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki