FANDOM


FoltestsBurg

Foltests Burg wurde von König Foltest vollendet etwa zu der Zeit, als sein vorheriger Sitz von einer Striege übernommen wurde, einer Frucht der inzestuösen Affäre des Herrschers mit seiner eigenen Schwester. Geräumige Hallen aus Stein, Buntglasfenster und Gewölbedecken zeigen, dass hier zwergische Baukunst zum Einsatz kam. Im Thronsaal gewährt der Herrscher seinen Untertanen – ob Bittstellern oder geschätzten Ratgebern – Audienz.


König Foltest ist ein sehr aktiver Herrscher und reist oft durch das Land, doch in Vizima bewohnt er gern seine Kammern in der Burg mit ihrem benachbarten Hof.


Bei seiner Rückkehr in die Burg von Vizima sind sämtliche Mitglieder des Könighofs zugegen. Graf Roderick de Wett, der Stadtvogt Velerad sowie die Zauberin Triss Merigold als Beraterin. Aristokraten und Höflinge, die sich vom Spiel des Minnesängers verzaubern lassen und auswärtige Adelige wie Antoniette aus dem Herzogtum Toussaint. Königliche Elitewachen und Temerische Ritter flankieren den geräumigen Saal.


Wirklich wichtige Dinge bespricht Foltest in seinen Kammern im ersten Stock der Burg. Dort empfängt er Geralt, um mit ihm über das Striegen-Problem seiner Tochter Adda zu besprechen sowie Geralts Anliegen, der Spur der Salamandra zu folgen. Die private Kammer ist außerdem der geeignete Ort für Foltest, sich mit einem ebenbürtigen Gegner zu messen – seiner Leidenschaft für das Würfelpoker.


Hinweis:
Foltests Burg ist ein Handlungsort in der nicht verwirklichten Quest "Der Putsch".


GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki