FANDOM



Feainnwedd ist eine Blume, die einer Legende nach nur an Orten wächst, an dem Älteren-Blut vergossen wurde sowie im Im Tal der Blumen. Die Elfen erzählen, dass Feainnwedd erst zu wachsen begann, nachdem Lara Dorren gestorben war.

In der alten Sprache bedeutet Faen "Sonne" und wedd "Kind", was hier möglicherweise "Kind der Sonne" oder "Sonnenkind" heißt.

Vorkommen:

QuelleBearbeiten

HinweisBearbeiten

  • Geralt kann eine arrogante Jägerin der Scoia'tael im Trainingslager auf Feainnwedd ansprechen. Wenn er noch keinen Journaleintrag über die Pflanze hat, gibt sie ihm das Buch Laras Geschenk. Weder das Gespräch noch das Buch resultieren in einem Journaleintrag. Kennt Geralt Feainnwedd bereits und gibt ihr eine Blüte, gibt sie ihm Büschelkrautblüten und Geralt erhält einen Eintrag über diese Pflanze.
  • Nachdem Geralt von Yaevinn die Quest Echos von gestern erhalten hat, kann er mit ihm über Lara Dorren sprechen, wobei er Feainnwedd erwähnt. Die Unterhaltung resultiert ebenfalls mit keinem Journaleintrag.

LesetippsBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki