Fandom

Hexer-Wiki

Eisige Höhen

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Eisige Höhen

Die Eisige Höhen aus dem Epilog sind keine reale Landschaft, sondern ein Phantasieort aus den Visionen vom Großmeister Jacques de Aldersberg. Als Geralt ihn während eines Festes im Ordenskloster wiedersieht, versucht der Großmeister, Geralt von der langfristig guten Sache seiner Vision zu überzeugen.


Der Großmeister teleportiert sich mit dem Hexer in die eisigen Höhen – ein vom ewigen Eis überzogenes Gebirgsmassiv. Als Geralt sich weigert, ein Teil und Wegbereiter von de Aldersbergs Visionen zu werden, verdammt ihn der Großmeister in diese Eiswüste. Geralt muss sich den Weg durch schwere Schneestürme entlang tiefer Eisschluchten an den Gipfel gegen verschiedene Arten von Mutanten und Ungeheuern erkämpfen. Am Gipfel kommt es zu einer finalen Begegnung mit dem Großmeister Jacques de Aldersberg.
Auf dem Weg zum Gipfel begegnet Geralt je nach getroffenen Entscheidungen im gesamten Spiel vielen Freunden und Feinden wieder.

Anmerkung: Die Eisigen Höhen sind der einzige Ort im Spiel, für den es keine Karte gibt.


Zusammenhängende QuestBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki