Fandom

Hexer-Wiki

Eingestürzte Türme

4.480Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen

In den Sümpfen von Vizima gibt es neben dem Magierturm zwei eingestürzte Türme. Einer liegt nördlich zwischen dem Magierturm und dem nördlichen Lager. Der andere eingestürzte Turm befindet sich in der Nähe der Wyvern-Insel.
Die Türme sind fehlgeschlagene Versuche eines Magiers, einen magischen Turm errichten zu wollen. Diese beiden gescheiterten Versuche wurden von den Göttern zerstört. Der erste Turm wurde durch einen mächtigen Sturm zum Einsturz gebracht. Den zweiten Turm vernichtete ein Erdbeben. Der dritte Turm, der Magierturm, blieb intakt, ist aber unzugänglich. Geralt erhält diese Informationen von Vaska.


In der Quest Erntezeit wird eine Gruppe der Ziegelbrenner in der Nähe des nördlich gelegenen eingestürztem Turms festgehalten. Nachts scharen sich dort auf der Lichtung Alghule, Ghule und Zemetauren, die sich an den beiden Leichen einer Frau und eines Mannes gütlich halten.
In dieser Gegend um diesen eingestürztem Turm wächst viel Büschelkraut und Feainnwedd (letzteres vor allem im nördlichen Lager).

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki