FANDOM


Druidenkreis2.jpg

Druidenkreis in den Feldern von Trübwasser

Ein Druidenkreis oder Druidenzirkel ist ein Ort, an dem sich Druiden treffen.

PC SpielBearbeiten

Im The Witcher 1 befindet sich ein Druidenkreis in Trübwasser. Auf den weit im Hinterland liegenden Feldern sind große bis an den Horizont reichende Getreidefelder angelegt, deren Ähren sich im Wind wiegen. Irgendwo in den Feldern liegen die malerischen Ruinen eines alten Klosters. Weit im Osten lebt ein Einsiedler in seiner Hütte und mit ein wenig Geflügelzucht im Vorgarten. Über dem gesamten Gebiet liegt ein märchenhaftes Flair. Seit geraumer Zeit stört allerdings das Auftauchen von Mittagserscheinungen, Riesentausendfüsslern und Verschlingern die Idylle.

JournaleintragBearbeiten

Es ist erstaunlich, wie viel alte Magie dieses Land noch birgt. Nahe des Eremitengrundstücks befindet sich der Druidenkreis mit einer Statue. Mit dem Druidenkreis messen die Weisen die Zeit und einigen Theorien zufolge können sie sogar die Zukunft hier voraussagen. Der Eremit berichtet, dass jüngst Erscheinungen und der König der Wilden Jagd hier ihr Unwesen treiben und sich der Magie bemächtigen wollen.

RomaneBearbeiten

In der Geralt-Saga von Andrzej Sapkowski gibt es ebenfalls Druidenzirkel:

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki