FANDOM


Bearbeiten

AblaufBearbeiten

Bei seinen Streifzügen durch die Sümpfe von Vizima wird Geralt früher oder später unweigerlich von der Coccacidium angegriffen, einer Archespore. Coccacidium kann an verschiedenen Stellen im Sumpf auftauchen und ist ein äußerst schwerer Gegner.
Nachdem Geralt "Die Bestie aus den Kloaken" erlegt und Vincent Meis die Trophäe übergeben hat, kann er den Hauptmann fragen, ob es noch weitere gefährliche Ungeheuer gibt, auf denen eine Prämie ausgesetzt ist. Vincent nennt ihm die blutrünstige Pflanze aus den Sümpfen. Die Quest wird aber erst ausgelöst, wenn das agressive Unkraut vernichtet hat.


Hinweise:

  • Wenn Geralt in Kapitel 1 die Trophäen von Ozzrel und Nadir abgeliefert hat, kann er bei Abgabe der dritten Trophäe eine Svarog-Rune erhalten. Nachdem Geralt Vincent Coccacidium übergeben hat, spricht er ihn nochmals an, um die Rune zu erhalten.
  • Obwohl dies eine Trophäenquest für Kapitel 2 ist, kann Geralt diese Trophäe auch in Kapitel 3 beim königlichen Jagersmann abliefern.
  • Normalerweise erhält man für das Erlegen eines Trophäenmonsters nur einen Erfahrungspunkt. Der Tod der Coccacidium ist jedoch gut 2.000 Exp wert. Hinzu kommen noch 3.000 Exp für den Abschluss der Quest, so dass Geralt ingesamt mit 5.000 Exp belohnt wird.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki