Wikia

Hexer-Wiki

Creigiau

Diskussion0
4.216Seiten in
diesem Wiki

Creigiau ist eine Stadt und Herzogtum in Malleore, gelegen in der Biegung des Flusses Crea, einem Nebenfluss des Braa.[1]

Wie die meisten mittelalterlichen Burgen, wird Creigiau unterteilt in:

  • einen Vorort außerhalb der Stadtmauern, der die armen Bauern beherbergt; umgeben von Wiesen, wo Turniere abgehalten werden
  • eine Unterburg, die der wichtigeste Teil der Stadt ist, mit einem ausgeprägten Marktplatz und einer unverwechselbaren Kathedrale des Propheten Majoran
  • eine Oberburg als Sitz des Adels.


Creigiau ist ein Handlungsort in der zweiteiligen polnischen Comic-Reihe "Racja stanu" (dt. Staatsräson); er kommt nicht in der Geralt-Saga von Andrzej Sapkowski oder anderen Hexer-Adaptionen vor.


PersönlichkeitenBearbeiten

Bekannte Personen aus Creigiau:

Weitere Personen:

  • Anton der Bärtige - verstorbener Baron de Creigiau, Vater von Bryton und Anton dem Jüngeren
  • Éanna - verstorbene Frau des Katellan Lazare und Mutter von Marcas sowie Cousine von Anton dem Bärtigen
  • Doireann - Bruder von Lady Séarlait

RandnotizenBearbeiten

  • Im wahren Leben gibt es ein Creigiau in Groß Britannien, ein walisischer Ort bei Cardiff.
  • Der Name kommt aus dem walisischen und bedeutet so viel wie "Fels", "Klippe" oder auch "Felsmassiv". [2]

QuellenBearbeiten

  1. Racja stanu, cz. 1, S. 8
  2. Lexikon of A Welsh Course, vom 09.01.2012

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki