Fandom

Hexer-Wiki

Calanthe

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Calanthe, (geboren 1216) die auch Löwin von Cintra genannt wird, war Königin von Cintra. Sie ist die Mutter von Pavetta und Großmutter von Ciri. Calanthe war berühmt für ihre Schönheit und ihre Tapferkeit. Ihre erste Schlacht war die Schlacht von Chosébuz. Calanthe war das einzige Kind von König Dagorad von Cintra und Königin Adalia. Da es nur einen männlichen Thronfolger geben sollte, konnte sie nur die Gemahlin eines zukünftigen Königs von Cintra werden. Sie entschied sich 1250 für eine Heirat mit Roegner von Ebbing, Prinz von Ebbing. Später vermählte sie sich mit Eist Tuirseach von Skellige. Calanthe wird auf den Skellige-Inseln offiziell mit "Ard Rhena" angesprochen.

Calanthe hatte graues Haar (nicht altersbedingt, sondern von Natur aus) und grüne Augen. Sie war klug und listig, und sie wusste genau, was sie wollte. Zudem war sie redegewandt und fand im Gespräch meist die richtigen Worte. Auch wilden Gesellen wie Crach an Craite gegenüber fiel es ihr nicht schwer, sich durchzusetzen.


Sie kam während der Belagerung 1262 ums Leben, als sie von den Zinnen des Bergfriedes sprang. Kopfüber stürzte sie sich herunter, als die Streitkräfte Nilfgaards die Hauptstadt und das Schloss Cintra stürmten. Es heißt, mit ihrem Körper sollen schreckliche Dinge angestellt worden sein.

Kurzgeschichten und RomaneBearbeiten

RandnotizenBearbeiten

  • Der Ursprung des Namen "Calanthe" stammt von der Gattung einer weit verbreiteten Orchideenart, von der es etwa 150 Arten gibt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki