FANDOM


Berengar.jpg

Berengar ist ein Hexer. Hintergründe zu seiner Person und seinem Handeln ist eine weitere Hauptquest im Computerspiel The Witcher.


Freund oder VerräterBearbeiten

Berengar befand sich nicht auf Kaer Morhen als Geralt von Riva von den anderen Hexern auf die Burg gebracht wurde. Niemand wusste etwas über Berengar, weder wo er war noch warum er sich von der Bruderschaft der Hexer allem Anschein nach entfernt hatte.


In Kapitel 1 erfährt Geralt vom Geistlichen, dass ein Hexer (vermutlich Berengar) im Umland von Vizima war, um die Bestie zu beseitigen, die die Bewohner terrorisierte. Er scheiterte, verschwand heimlich und setzte sich nach Vizima ab.


In Kapitel 2 stößt Geralt auf weitere Spuren von Berengar – ein Schwert, das vermutlich dem verschwundenen Hexer gehört. Unter normalen Umständen trennt sich ein Hexer niemals von seinem Schwert. Geralts Nachforschungen führen ihn im Tempelbezirk von Vizima zum Hehler Thaler, der behauptet, das Schwert von einem seiner Kunden, Coleman erworben zu haben. Bevor Geralt mit Coleman, einem Handlanger von Bocksfleisch reden kann, wird Coleman von den Scoia'tael ermordet. Sollte ein Gespräch mit Coleman stattfinden, erfährt man, dass dieser das Schwert von einem Gärtner gewonnen hat. Also ist das Schwert nicht jenes von Berengar.


Geralt findet außerdem heraus, dass der Alchimist Kalkstein Berengar angeheuert hat, um für ihn im Sumpf nach einem mysteriösen Magierturm zu suchen. Er kehrte von diesem Auftrag nie zurück. Im Sumpf lernt Geralt Vaska kennen, Sprecherin der Ziegelbrenner, die dort leben. Sie haben in den Tongruben Gegenstände gefunden, die Berengar gehörten. In den Tongruben findet Geralt Spuren eines heftigen Kampfes und die Überreste einer Leiche, die große Ähnlichkeit mit Berengar hat.


Später entdeckt Geralt jedoch weitere Spuren, die darauf schließen lassen, dass Berengar noch lebt, bei den Salamandra ist – und für sie arbeitet. Er soll für den Professor den Aufenthaltsort von Alvin herausfinden.


In Kapitel 4 trifft Geralt Berengar in Trübwasser und stellt ihn zur Rede. Berengar ist ein verbitterter Mann und voller Verachtung über die Hexer und dem, was aus ihm selbst geworden ist – ein Mutant, der von den Menschen verachtet wird. Berengar sieht keinen großen Unterschied zwischen den Hexern und dem Professor mit seinen Handlangern.


An dieser Stelle trifft Geralt eine wichtige Entscheidung: Entweder gibt er sich vom Verrat des ehemaligen Weggefährten enttäuscht und tötet ihn oder er verzeiht ihm, da Berengar sich schließlich voller Verachtung von den Salamandras getrennt hat. In diesem Fall unterstützt er Geralt in Kapitel 5 im Kampf gegen Azar Javed.

Eintrag im JournalBearbeiten

Geralt vermerkt Folgendes über Berengar im Journal:

Berengar wurde vor meiner Ankunft im Umland gesehen. Er schloss einen Vertrag über die Bestie, verschwand dann aber. Vielleicht hatte er Angst vor dem Ungeheuer. Berengar war wieder einmal vor mir da. Er blieb in Vizima, wo Kalkstein, der Alchimist, ihn anheuerte. Genau wie mich. Im Dorf Trübwasser traf ich Berengar endlich von Angesicht zu Angesicht. Er entpuppte sich als unfreundlicher und verbitterter Außenseiter. Der Groll, den er gegen die anderen Hexer hegt, schließt mich offenkundig ein.

Die Gerüchte über Berengar stellten sich als falsch heraus. Der Hexer hatte mit den Salamandra zusammengearbeitet und der Professor trug ihm auf, Alvin zu finden.

Ich führte ein ernstes Gespräch mit Berengar, nach dem ich seine Erfahrungen und Motivation besser verstand. Berengar schien gerührt und beschloss, Drohungen und Probleme hinter sich zu lassen.

Berengar schrieb einen Brief, in dem er eingesteht, dass er ein Feigling ist, gemeinsame Sache mit den Salamandra gemacht hat und Kaer Morhen verraten hat. Unser Zusammentreffen hat mich gerührt – Berengar brach nach Vizima auf, um Azar Javed in einem geheimen Labor der Salamandra zu stellen.

Diesmal folgte Berengar mir. Er stand mir im Kampf gegen Azar Javed zur Seite.

Berengar im Spiel The WitcherBearbeiten

In The Witcher erscheint Berengar in folgenden Quests:

  • Kapitel 1 – Die Suche um Berengar beginnt: Berengars Geheimnis
  • Kapitel 2 – Berengars Geheimnis: Kalksteins Vertrauen in Vizima vertraulich gewinnen für die Quest Mysteriöser Turm
  • Kapitel 3 – Berengars Geheimnis: Am Ende von Unverziehen weitere Infos aus dem Bericht des Professors
  • Kapitel 4 – Berengars Geheimnis: Zu Beginn von Wellen kämpfen Berengar und Geralt gegen Ungeheuer aus der Gruft. Am Ende dieser Quest reden die beiden nochmals miteinander und Geralt entscheidet, ob er ihn tötet oder nicht. In der Quest Rüstung erhält Geralt von Berengar Information über die legendäre Rüstung.
  • Kapitel 5 – Berengars Geheimnis: Lässt Geralt ihn in Kapitel 4 am Leben, hilft Berengar ihn in Süße Rache im Kampf gegen Azar Javed.

Berengars AufzeichnungenBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki