FANDOM


Barbegazi

Einer der Barbegazi aus dem Pen-and-Paper RPG "Wiedźmin: Gra Wyobraźni"

Die Barbegazi sind Höhlenungeheuer, die wie "graubraune, staubbedeckte Fellklumpen" aussehen und mit ihren knorrigen steinharten Pfoten fest zupacken können[1]. Diese Kreaturen leben tief in Höhlen und Minen versteckt – einer Umgebung, in der sie schwer zu erkennen sind und leicht für runde Felsbrocken gehalten werden können. Sie haben riesige Mäuler und äußerst scharfe Zähne.
Im Berge Gorgo trifft Geralt von Riva nicht nur auf Barbegazi, sondern auch auf Blattnasen, Vespertilien, Echinopse und Klopfer.

Im Roman "Der Schwalbenturm" ("Wieża Jaskółki") werden Barbegazi erwähnt.

FußnotenBearbeiten

  1. A. Sapkowski: Der Schwalbenturm, Ausgabe dtv 2010, S. 294 f.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.