Fandom

Hexer-Wiki

Alghul

4.481Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Diskussion0 Teilen
Alghul

AllgemeinBearbeiten

Alghule zählen zu den Nekrophagen und sind im Grunde genommen Ghule, welche richtig auf den Geschmack gekommen sind, da sie sich nicht nur an Kadavern laben, sondern auch Lebende erlegen. Genauso wie ihre Artverwandten, hausen sie gerne auf alten Gottesäckern oder in Grüften, oft "leben" sie dort auch mit Ghulen zusammen.
Einfache Leute können im Allgemeinen keinen Unterschied zu den reinen Aasfressern erkennen, ein Hexer dagegen ist durchaus mit der Aggressivität und Gefährlichkeit der Kreaturen vertraut.

ImmunitätBearbeiten

Herkömmliche Gifte oder Niederschlags-Versuche sind normal wirkungslos.

TaktikBearbeiten

Alghule versuchen, ihre Opfer niederzuschlagen, um sie dann lebend zu fressen.

VorkommenBearbeiten

Auf Friedhöfen und in Gruften sind Alghule anzutreffen, ebenso nachts in den Sümpfen von Vizima und auf dem Friedhof im Sumpf von Alt-Vizima.

AnfälligkeitBearbeiten

Sollte man sich mit einer Truppe Alghule anlegen (müssen), so empfiehlt sich ein gutes Silberschwert im starken Kampfstil sowie Nekrophagenöl. Alghule sind außerdem anfällig gegenüber Einäscherungs- und Bluten-Effekte.

AlchemieBearbeiten

QuelleBearbeiten

Solange Geralt dieses Buch noch nicht gelesen hat, kann er dem Kadaver kein Alghulmark entnehmen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki