FANDOM


Akerspaark war der König von Maecht. Er war rechtmäßiger Vater von fünf Söhnen (Orm, Gorm, Torm, Horm und Gonzalez) sowie sechs Töchtern (Alia, Valia, Nina, Paulina, Malvina und Argentina).
Duny vom Erlenwald behauptete, ein Sohn von Akerspaark zu sein. Er tat das jedoch nur, um seine wahre Identität zu verbergen. Denn er war Emhyr var Emreis, der Herrscher von Nilfgaard.
Akerspaark starb offiziell an einer Lungenentzündung. Tatsächlich starb er mit einem Stilett in der Lunge, was für die Lungenentzündung ursächlich gewesen könnte. Der Mordanschlag wurde von einem Auftragskiller von Emhyr var Emreis oder von Hoët dem Gerechten verübt, obwohl in beiden Fällen nichts nachzuweisen war.


Akerspaark wird in der Kurzgeschichte "Eine Frage des Preises" und im Roman "Die Zeit der Verachtung" ("Czas pogardy") erwähnt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki